Startseite

MEDIZIN UND ENERGETIK
– wie geht das zusammen?

Axel Arlt

Es muss gar nicht (zusammen-) gehen, es ist bereits. Wir sind Energie und Bewusstsein. Und wir haben einen menschlichen Körper (Materie). Warum durch Gedanken trennen, was bereits zusammen ist?

Beides Energie und Materie darf betrachtet werden – und beides kann genutzt werden, z.B. zur Gesunderhaltung oder zur Gesundwerdung. Krankheiten oder Störungen im Körper und Energiekörper haben eine Botschaft für uns? Diese Botschaft kannst du auf deinem Lebensweg nutzen. 

Der Arzt behandelt Störungen der Körpermaterie und der Körperfunktionen. Der Energetiker beschäftigt sich mit dem Gleichgewicht oder Ungleichgewicht des Energiekörpers und des Energieflusses. Das ist kein Widerspruch, im Gegenteil, es gehört zusammen. So kann der Mensch erkennen und wahrhaft heil werden.

Wie im Außen, so im Innen! Beides darf sich entwickeln - Innen und Außen. Die Reihenfolge ist sekundär. Wichtig ist, dass wir die Zusammenhänge erkennen und in unser Leben integrieren.

Aufmerksamkeit, Achtsamkeit, Meditation, Stille, Gleichgewicht, Wahrnehmung, Erfahrung, Bewusstwerdung, Erkenntnis, bejahendes Fühlen, Annahme, Aussöhnung, (Weiter-) Entwicklung, Frieden mit dem Innen und dem Außen - es gibt viele Wege.

Suche du dir deinen eigenen Weg und gehe ihn bewusst.
Dich dabei zu unterstützen, ist Teil meines Wirkens.